aurelia ev
aurelia ev
Aurelia e.V. Verein für wissenschaftliche Bildung
Aurelia e.V. Verein für wissenschaftliche Bildung

Presse

Pressemitteilung Bonn, 26.04.2018: Smart Octopus inspiriert neue Arbeitswelten

Pressemitteilung

Bonn, 14. Dezember 2017

 

Smart Octopus inspiriert neue Arbeitswelten

Seit 2010 entwickelt die gemeinnützige Bildungsinitiative Aurelia eV mit den Blauen Studienfachprogrammen für gymnasiale Oberstufen Module für selbstorganisiertes Lernen speziell für den Bereich der Naturwissenschaften.

Selbstorganisation, z.B. durch die Aktivierung des "inneren Teams" steht auch im Fokus der Konzepte der Blauen Akademie für Erwachsenenbildung. Die sogenannte "digitale Revolution", die Etablierung von co-working-spaces und hochflexible Arbeitszeitmodelle mit sich bringt, stellt hohe Anforderungen an persönliche Entwicklung und an die Fähigkeit zu Selbst-Management.

 

 

"Lernen und persönliche Weiterentwicklung", so Vorstand Viktoria Dettenrieder, "muß als lebenslanger Prozeß definiert bleiben. Nur wer kreativ mit Fortschritt und Veränderung umzugehen weiß, kann bei persönlicher, beruflicher und soziologischer Entwicklung nicht nur Schritt halten, sondern lösungsorientiert mitgestalten."

Mit der 2016 etablierten Blauen Akademie für Erwachsenenbildung wendet sich Aurelia eV nun ab 2018 mit einem Team-Workshop  auch an Unternehmen, Institute und soziale Einrichtungen. Der Begriff der Bionik wird in einem wesentlich erweiterten Verständnis definiert: Nicht nur Technik lässt sich von Natur inspirieren. Der Kreativ-Team-Workshop "Smart Octopus" greift in seinem Konzept das Phänomen der sogenannten "Schwarmintelligenz" auf. Es geht um die Konzeptentwicklung von einer Idee zur praktikablen Umsetzung und von einem Problem zu dessen Lösung. Das Design einer eigenen Informationsbasis erlaubt die Verbindung individueller Intelligenz zu kollektiver Intelligenz. So entstehen Potentiale im Team, die  weit über die Möglichkeiten eines Einzelnen hinausgehen. Ein Konzept messbaren Erfolges im Team und durch das Team.

"Der namensgebende Octopus", so erklärt Viktoria Dettenrieder, "gilt als bislang intelligenteste Spezies unseres Planeten. Könnte er sein Wissen kommunizieren und weitergeben, so würde er uns vielleicht sogar in der Entwicklung überholt haben. Doch die Evolution hat ihn in eine Falle geführt: Er kann seine Erfahrungen nicht weitergeben, seinem Nachwuchs nichts mit auf den Weg geben - denn kurz nach dessen Geburt erlischt sein Leben."

Die Verbindung von Wissen und Erfahrung in einem open-source-management sind in diesem Konzept die Grundlage.

Weitere Informationen unter: jasmin@aureliaev.de

0049-228 - 929 837 33

 

Textzeichen: 2413

 

 

Aurelia e.V.
Am Schloßplatz 31
53125 Bonn
Telefon: +49 228 929 837 33+49 228 929 837 33
Fax: +49 321 21 27 50 42
E-Mail-Adresse:

Anrufen

E-Mail